header

Progressive Blackjack von Playtech

Progressive Blackjack von Playtech kombiniert das klassische Spiel Las Vegas Strip Blackjack mit aufregenden neuen Elementen und der Chance auf einen riesigen Jackpot. Besonders toll bei diesem Spiel ist die Tatsache, dass Sie keine neuen Fähigkeiten lernen müssen, Sie müssen lediglich einen zusätzlichen Einsatz von einem Euro setzen, der neben Ihrem normalen Einsatz platziert wird. Anschließend konzentrieren Sie sich auf Ihr ganz normales Spiel, bei dem Sie mit der richtigen Blackjack-Strategie agieren sollten.

Sie gewinnen den zusätzlichen Einsatz, wenn Sie ein einzelnes Ass erhalten. Die Gewinne steigen mit der Zahl der Asse nach und nach an, den Jackpot erhalten Sie, wenn Sie vier Asse auf der Hand haben.

Allgemein sieht die Auszahlungstabelle in Playtech-Casinos so aus:

  • Ass: 5x Ihr Einsatz
  • Zwei Asse in verschiedenen Farben: 50x Ihr Einsatz
  • Zwei Asse in der gleichen Farbe: 100x Ihr Einsatz
  • Drei Asse in verschiedenen Farben: 250x Ihr Einsatz
  • Drei Asse in der gleichen Farbe: 2500x Ihr Einsatz
  • Vier Asse in verschiedenen Farben: 5000x Ihr Einsatz
  • Vier Asse in der gleichen Farbe: Progressiver Jackpot

Natürlich ist das Spielen des zusätzlichen Einsatzes, mit dem Sie die Chance auf den Gewinn des Jackpots haben, optional. Sie müssen auf jeden Fall einen normalen Blackjack-Einsatz vornehmen, um den zusätzlichen Einsatz setzen zu dürfen. Allerdings kann sich dieser Einsatz durchaus lohnen, schließlich beginnt der progressive Jackpot bei dieser Blackjack-Variante bei 50.000 Euro.

Regeln für den progressiven Jackpot

Das Blackjack-Spiel mit einem progressiven Jackpot wird mit acht Kartenspielen mit normalen Spielkarten gespielt. Es gibt eine Hole Card, der Dealer überprüft die Karten auf einen Blackjack bei Bildern und Assen. Der Dealer nimmt bei 17 Punkten keine weiteren Karten, Spieler können jeweils nach den ersten beiden Karten verdoppeln. Karten mit dem gleichen Wert können aufgeteilt werden, bei aufgeteilten Assen erhalten Sie nur eine zusätzliche Karte. Das erneute Aufteilen der Karten ist nicht erlaubt, allerdings können Sie nach dem Aufteilen verdoppeln. Es gibt keine Möglichkeit zum Aussteigen, für die Versicherung gilt eine Quote von 2:1, für den Blackjack liegt die Quote bei 3:2.

Wie oben schon erwähnt wurde, ist der zusätzliche Einsatz für den progressiven Jackpot optional. Ein normaler Einsatz ist jedoch nötig, damit dieser vorgenommen werden kann. Außerdem gelten nach dem Aufteilen ein Ass und eine Zehn als 21 Punkte, nicht als Blackjack.